Netiquette für das Firmenforum #zusammenstehen

Das Firmenforum #zusammenstehen lebt von Ihren Beiträgen und Kommentaren. Alle Unternehmer, Gewerbetreibende, Selbstständige, Vereine und Firmen der Region profitieren von regen Diskussionen und gegenseitigem Austausch.

 Zur Förderung eines guten Miteinanders, bitten wir Sie, auf folgende Regeln für eine freundliche Kommunikation zu achten.


Respekt und Toleranz

Dieses Forum beruht auf Hilfe und Gegenhilfe. Alle, die mit ihren Antworten helfen, tun dies freiwillig und nicht gegen Bezahlung. Von daher bitten wir darum,

  • unterschiedliche Meinungen zu respektieren,
  • höflich und fair zu bleiben sowie
  • sachlich und themennah zu diskutieren.

 Achtung gesetzlicher Regelungen

  •  Jedes Mitglied trägt nach den einschlägigen gesetzlichen Regelungen die alleinige Verantwortung für Inhalte, die von ihm im Firmenforum veröffentlicht werden. Dies gilt insbesondere für die Wahrung von Persönlichkeitsrechten, des geistigen Eigentums, des Presserechts, der gewerblichen Schutzrechte, des Urheberrechts sowie des Rechts am eigenen Bild und der Einhaltung strafrechtlicher Verbote sowie der Vorschriften zum Kinder- und Jugendschutz.

Verboten sind insbesondere:

  • die Identitätstäuschung durch Nachahmung einer anderen natürlichen oder juristischen Person;
  • die wissentliche Verbreitung unwahrer Informationen;
  • das Einstellen von Inhalten, welche Schadsoftware enthalten;
  • Pornografie und Obszönitäten;
  • Wahl- und Parteienwerbung sowie Spendenaufrufe aller Art;
  • Aufrufe zu Kampagnen, Kundgebungen und Petitionen jeglicher politischen Richtungen;
  • das Einstellen von Inhalten, an denen der Nutzer nicht die notwendigen Rechte zur Veröffentlichung auf einer global zugänglichen, öffentlichen Internetplattform hat.
  • Beleidigungen oder Schmähkritik anderer Nutzer und/oder Dritten gegenüber sowie der Gebrauch einer hasserfüllten oder vulgären Sprache (auch in Form von Symbolen oder sonstigen Zeichen);
  • persönliche Angriffe oder diskriminierende Aussagen aufgrund von Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Geschlecht, sexuellen Präferenzen, politischen oder philosophischen Standpunkten, Gewerkschaftszugehörigkeit, Beruf, Behinderungen oder sonstiger Andersartigkeit gleich welcher Art;
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen.

Die Sparkasse KölnBonn behält sich das Recht vor, Nutzer und/oder Beiträge, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, ganz oder teilweise zu sperren bzw. zu löschen.

Umgang mit Beiträgen

  • Bevor Sie eine Frage stellen, suchen Sie bitte über die Forensuche, ob dieselbe Frage nicht schon gestellt wurde. Dies erhöht die Nutzbarkeit im Forum für alle Teilnehmer.
  • Bitte bedenken Sie, dass Beiträge im Internet öffentlich für jedermann zugänglich sind. Alle im Firmenforum veröffentlichten Beiträge können z.B. in Suchmaschinen referenziert und somit von Dritten gelesen und ggfs. vervielfältigt werden.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.